Samstag, September 27, 2008

katzen lieben filz

nachdem wir vor einer weile ein kleines verwaistes katzenkind aufgenommen haben, ist mir erst wieder bewusst geworden, dass filz das perfekte material ist, um katzen glücklich zu machen. die kleine pini liebt ihre filzbälle (vor allem die mit glöckchen drin), kämpft begeistert mit der roten filzschlange und hat viel spaß in ihrer katzenhöhle aus filz. ganz zu beginn, als sie ihr neues zuhause erkundet hat, landete ein eingefilzter blumentopf von meiner fensterbank auf dem fußboden. die grüne filzhülle des topfes dient ihr seitdem als eine art kuschel-nest auf unserem sofa. hier mal ein paar bilder von unserer kleinen mit der neuen katzenhöhle:

was macht denn meine dosenöffner-frau da???

katzenhöle aus filz "under construction"

was ist das denn hier?!

spiel mit mir!!!

aaah, da hab ich die filzmaus erwischt!!!

Kommentare:

Jackie hat gesagt…

I don't understand German but I understand these lovely pictures. What a great idea. I must make one for my cat.

KeFisch hat gesagt…

Hallo
ich würde gerne mal wissen wie man eine solche Katzenhöhle filzt? Können Sie mir da Tipps geben?
LG Kerstin

filzfee hat gesagt…

also wenn du grundsätzlich filzen kannst, ist es nicht schwer: einfach eine große ovale schablone machen (aus knallfolie oder ähnlichem, ca. 1/3 größer als die höhle werden soll). dann komplett, sehr dick umfilzen (5 lagen oder mehr). dann laaaange filzen und walken. zum schluss einfach das "einstiegs-loch" herausschneiden, die folie rausnehmen, auswaschen und das ganze trocknen lassen. bei meiner höhle habe ich als pini gewachsen ist, das loch zwischenzeitlich vergrößert. irgendwann hat sie dann angefangen sich nur noch oben drauf zu legen und die höhle "platt" zu machen. da habe ich es dann ganz groß aufgeschnitten, jetzt ist es zu einer art schlaf-körbchen geworden :-)