Freitag, September 11, 2009

textile impressionen

hui, gestern abend habe ich einen nadelbinde-kurs im römer und bajuwaren museum kipfenberg gegeben, und es waren 11 leute da (obwohl ich eigentlich gesagt hatte, dass 8 die obergrenze ist....). das ist auf jeden fall rekord!
vielleicht lag es am museumsfest - da sind wohl einige besucher neugierig geworden ;-)
hier noch ein paar bilder vom fest:


auslegen von wolle für einen kleinen filzteppich


sprang


und nochmal sprang


der diamantweber an seinem gewichtswebstuhl


christine beim brettchenweben




liz beim wolle färben mit krapp


und das flechten sollte man auch nicht vergessen!
leider kann ich mich nicht mehr erinnern, wie die nette bajuwarin hieß, die mir diese frisur verpasst hat, aber ich werde es herausfinden...

1 Kommentar:

herzblut777 hat gesagt…

Wow! Diese Flechtfrisur sieht klasse aus!

Liebe Grüße
Simone