Montag, Dezember 14, 2009

kunst aus eis

die natur bringt doch immer wieder die schönsten kunstwerke hervor. diese "eis-federbüschel" habe ich beim gestrigen waldspaziergang entdeckt. und ich habe keine ahnung, wieso das eis diese seltsamen formen annimmt... ihr vielleicht?





und hier noch ein wenig holzwurm-kunst :-)

Kommentare:

Jana hat gesagt…

Auch wenn ich nicht weiß, wie sowas Schönes entsteht, sieht es ganz bezaubernd aus! Die Natur ist einfach die eindrucksvollste Schöpferin.
Und lustig sind Deine zwei Finger auf dem Foto ;)
Herzliche Grüße
Jana

filzfee hat gesagt…

hi jana, die zwei finger sind extra mit drauf, als maßstab - damit man sieht wie groß diese federartigen kristalle sind :-)
warum wohnst du bloß so weit weg? ich hätte so viel lust, zu einem deiner spinn-seminare zu kommen! alleine spinnen macht einfach viel weniger spaß.... liebe grüße, uli

die.waschkueche hat gesagt…

Liebe Filzfee,

um das Rätsel der Natur zu lösen. Hierbei handelt es sich nicht um Eis, sondern um einen Pilz.

LG Doris aus der waschkueche

filzfee hat gesagt…

aber ich habe es angefasst, und es ist in meiner hand geschmolzen! das war definitiv eis. ausserdem war es saukalt, und soweit ich weiß wächst unter 0 grad auch kein pilz....
vielleicht war es sowas wie dass kammeis hier auf der seite bei wikipedia: http://de.wikipedia.org/wiki/Eis